Partner

Ульріх Лоссі

Ulrich Lossy

Von 1984 bis 1986 studierte er bei der Fachrichtung „Landwirtschaft“. Von 1986 bis 1989 absolvierte er die Landwirtschaftsschule in Ninburg. Von 1994 bis 1997 studierte er unter der Fachrichtung „Lehrer. Spezialist für Landtechnik „. Seit 1994 bestanden verschiedene Ausbildungen wie: Agrarmanagement, Qualitätsmanagement, Pädagogik, Agrartechnik und Bioenergie.

Er ist Mitglied der Landwirtschaftskammer und Landwirtschaftsunion Deutschlands. Seit 1994 arbeitet sie in Deula-Nienburg. Leiter des Departments für Landwirtschaft und erneuerbare Energien. Er lehrt Disziplinen wie Pflanzenschutz, Bodenbearbeitung, Düngung, erneuerbare Energien und Energieeinsparung. Teilnahme an Bildungsprojekten als eingeladener Experte in der Ukraine, Russland, der Mongolei, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und Polen.

Кристіан Бахніке

Christian Bachnicke

Von 2006 bis 2010 studierte er bei der Fachrichtung „Mechaniker für Land- und Bauingenieurwesen“. 2012 besuchte sie die technische Schule in Bremen. Im Jahr 2013 absolvierte er die Handwerksschule Braunschweig-Lüneburg-Stade.

Seit 2013 arbeitet er in Deula-Nienburg. Er lehrt solche Disziplinen wie Landwirtschaft, Agrardienst, Land- und Baumaschinen, Mechatronik. Teilnahme an Bildungsprojekten als eingeladener Experte in der Ukraine, der Mongolei, Brasilien, Argentinien und Polen.

Рольф Зілінг

Rolf Sieling

Von 1986 bis 1988 studierte er bei der Fachrichtung „Landwirtschaft“. 1994 absolvierte ich das Abitur in Osnabrück in der Fachrichtung „Landwirtschaft“. Bauer in der fünften Generation. Er spricht fließend Englisch. Seit 2012 arbeitet er in Deula-Nienburg. Er lehrt Disziplinen wie Pflanzenschutz, Bodenbearbeitung, organische Düngemittel, erneuerbare Energien und Tierhaltung.

Teilnahme an Bildungsprojekten als eingeladener Experte in Irak, Indien, Sambia, der Türkei, der Republik Kosovo, Kasachstan, Polen, Litauen und anderen.

Штефан Крумвіде

Steffen Krumwiede

Steffen Krumwiede arbeitet ab 10.10.2014 als Landmaschinenlehrer bei DEULA-Nienburg. In Zukunft wird er in der Abteilung „Landwirtschaft und neue Energieformen“ tätig sein. Die Richtungen ihrer Tätigkeit sind Biogas, die Technologie der Arbeit auf Block KWK, der Betrieb der landwirtschaftlichen Maschinen, die modernen Methoden der Befestigung der landwirtschaftlichen Ausrüstung auf den Traktor.

Steffen Krumwiede ist gelernter Mechaniker für LKW und PKW. Nach der Grundausbildung besuchte er Auffrischungskurse. Nach seinem Abschluss erhielt er im Block CHP eine internationale Qualifikation für Mechanik und Kategorie durch Raten. Dort arbeitete er mit der technischen Entwicklungsabteilung an verschiedenen Technologiemodellen, um sie auf den Markt zu bringen. Außerdem half er seinem Vater auf seiner Milchfarm in Stamy.

Ханс-Вернер Хайдеманн

Hans-Werner Heidemann

Von 1989 bis 1992 studierte er bei der Fachrichtung „Landwirtschaft“. Im Jahr 1992 absolvierte Ningbo Agricultural School. Von 1996 bis 1999 studierte er unter der Spezialisierung „Lehrer. Spezialist für Agrartechnologie „bei DEULA-Nienburg, einem Zentrum für Praktika in der Landwirtschaft. Seit 2000 arbeitet er in Deula-Nienburg.

Er lehrt solche Disziplinen wie Getreideanbau, Bodenanbau, Düngung, wirtschaftliche Produktion von Futtermitteln bei Verarbeitungsbetrieben und Pflanzenbau. Teilnahme an Bildungsprojekten als Gast-Experte in der Ukraine, Russland, Mongolei, Österreich und Polen.